Einträge von Ronja K.

Aktion gut angelaufen

Auch wenn unsere Möglichkeiten als Gemeindegründungsprojekt begrenzt sind, sind wir dennoch motiviert und voller Freude dabei „Pakete zum Leben“ zu packen. In die Pappkartons werden Lebensmittel gepackt, die notleidenden Menschen eine kleine Zeit lang mit dem Nötigsten versorgen. Die ordnungsgemäß verpackten Pakete, werden von Zweibrücken aus zuerst nach Homburg weitergeleitet. Dort, an der Sammelstelle der […]

Verschwende nie eine gute Krise

Verschwende niemals eine gute Krise Dieses Zitat wird Winston Churchill zugeschrieben. Zugegeben, es ist provokant und herausfordernd, aber wir wollten bewusst zum Nachdenken anregen. Deshalb wählten wir es als Titel für unseren Gottesdienst, den wir am 24.1. gestalteten. Die Räume der FeG Homburg durften wir auch dieses Mal nutzen und konnten mit der vorhandenen Technik […]

Alle Jahre wieder…

… wird ein Weihnachtsbaum geschmückt. Auch dieses Mal beteiligten wir uns an der Aktion in der Zweibrücker Fussgängerzone und verzierten ein Bäumchen. Passend zu 24x Weihnachten neu erleben fiel die Farbwahl der Deko auf Gold und Dunkelblau. Wir hoffen damit Aufmerksamkeit für die deutschlandweite Kampagne zu gewinnen. Denn wir machen mit bei der Weihnachtsaktion für […]

vernetztes Wollprojekt

Am Dienstag, 17.11. werden wir die Wollfäden im weiten Web weben. Da der Woll&Wort Abend derzeit nicht mehr gemütlich in meinem Wohnzimmer stattfinden kann, switchen wir auf ein zoom-Treffen. Dann kann jeder mit seinem aktuellen Projekt auf dem eigenem Sofa dabei sein. Dann möchte ich erzählen, welche Gedanken über mein Leben, mir bei meiner aktuellen […]

Von Tomaten, Zwiebeln und Dankbarkeit

Unglaublich was man alles im Wald sammeln kann. Zu Beginn unserer Wanderung durch das Fasaneriegelände bekamen die Kinder Stofftaschen und den Auftrag, die Augen offen zu halten. An der Wegstrecke würde sich so manches finden, dass sie „ernten“ könnten. Und tatsächlich lagen immer wieder essbare Schätze im Laub. Karotten, Kartoffeln, Tomaten, Zwiebeln und Äpfel entdeckten […]

Gehmeinsam ist man weniger allein

Endlich rauskommen und gemeinsam etwas erleben. Begegnungen mit Menschen schaffen, die man kennenlernen möchte. Die Vorfreude auf unsere Wanderung durch die Fasanerie war groß. Leider sah der Wetterbericht für den Zeitraum der Wanderung nicht gut aus. Ganz klar baten wir Gott deshalb darum uns von dem Regen zu verschonen, um das Outdoorevent nicht absagen zu […]

Corona & ich (Teil 1)

Es ist wirklich schwierig, Menschen kennen zu lernen, wenn man nicht unter Leute darf. Gerne würde ich mich mit dir unterhalten und dich fragen, wie du die aktuelle Situation erlebst. Ich hoffe, du und deine Lieben sind wohlauf und du hast keine existentiellen Sorgen. Ich heiße übrigens Ronja und wohne auf dem Kreuzberg. Die letzten […]

Alles unter Kontrolle?!

Heute Vormittag war ich im Wald. Die Sonne schien so herrlich, dass ich die Zeit an der Luft verbrachte und meinen Vitamin D- Tank füllte. Hin und wieder traf man auf Menschen, doch jeder blieb für sich. Keine Ansteckungsgefahr. Derzeit erlebe ich um mich herum eine Unsicherheit. Das Coronavirus bringt ein großes, funktionierendes System ins […]

Dein Leben ist wie eine Patchworkdecke

Am zweiten Woll&Wort-Abend werkelte ein halbes Dutzend Handarbeitsfreundinnen wieder fleissig. Schals, Mützen, Decken und ein Klopapierhut wuchsen Masche für Masche. Für die Stärkung von Leib und Seele gönnten sich die Anwesenden ein Päuschen. Neben saftigem Bruschetta gab es etwas Futter für die Seele. Dein Leben ist wie eine Patchworkdecke. Zusammengesetzt aus vielen unterschiedlichen Fähigkeiten, Charaktereigenschaften […]

wohlgefühlt bei Woll&Wort

Den ersten Woll&Wort Abend fasse ich so zusammen: gemütlich, lecker und produktiv. Sechs Frauen hatten Zeit gefunden, um mit ihren aktuellen Wollprojekten dabei zu sein. Bei Beeren-Crumble und Vanilleeis fanden wir nicht nur Zeit zum Handarbeiten, sondern auch zum Plaudern. Ausserdem nahmen wir uns einen Moment Zeit, um Psalm 139 auf uns wirken zu lassen. […]